Die Reise beginnt mit der ersten Seite! The journey begins on the first page!
Dorit Mitev Kirsche

Schreiben ist das, was ich vermisse, wenn ich es nicht tue.

 

Ein großer Vorteil des Schreibens: man kann es überall tun.

Dorit Mitev Kirsche

wurde 1965 in Löbau geboren. In der wunderschönen Oberlausitz verbrachte sie auch ihre Kinder- und Jugendzeit. Nach einer vierjährigen Ausbildung als  Malerin in der renommierten Meissener Porzellanmanufaktur zog sie nach der Hochzeit mit einem Bulgaren in seine Heimat. Dort entstanden die ersten surrealistischen Gemälde, welche großen Anklang fanden. Seit über zwanzig Jahren lebt sie nun mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Rhein Main Gebiet. Nach vielen Vernissagen arbeitet sie seit zehn Jahren als Fachberaterin für orthomolekulare Ernährung in Apotheken.

Doch ihre größte Leidenschaft ist das Schreiben. Leider fand sie den Weg in diese unendlichen Verschmelzungen der Gedanken erst 2017. Bis heute wurden vier Romane im Stil des MAGISCHEN REALISMUS und ein Kinderbuch fertiggestellt. Der letzte Roman, der im Kaschmiertal zu Füßen des Himalaja seinen Anfang nimmt, beschreibt einen Seidenschal, der vier Frauen in drei Ländern begleitet, und ihre Handlungen beeinflusst. Auch diesen werden die Leser*innen bald in ihren Händen halten können.



Königshain. Ein malerischer Ort und Feriendomizil der Autorin in ihrer Kinder- und Jugendzeit. Außerdem Schauplatz des ersten Romans:

"VOM TRAUM DIE WAHRHEIT"





Blick vom Hochstein










Zum Schreiben gehört eine gewisse Musik.





"DER DUFT VOM BILD"

 Mein Gemälde, mein neuer Roman - meine Art, mich auszudrücken.